Bürowohnung Parterre

Eingang Altes Büro Die Räume des Untergeschosses dienten bis 2008 als Büro. Im gleichen Jahr renovierten die Eigentümer alle Zimmer und gestalteten die Etage zur größten Wohnung des Hauses mit insgesamt 130 m² Nutzfläche um. Neue Schall und Wärme dämmende Fenster, geölter Hartholzfußböden und eine moderne Infrastruktur mit großzügiger Elektro- und Telefonversogung verbinden den Charme des Altbaus mit dem Bedürfnis nach zeitgemäßer Ausstattung.

Das neue Badezimmer bietet sowohl eine Wanne als auch eine Duschkabine. Die Wohnung ist über zwei Eingänge zu erreichen, die jeweils durch einen Flur bzw. einen Garderobenraum von den Wohnräumen getrennt sind. Vom Wohn- / Essbereich lässt sich ebenerdig die 10 m² große Terrasse erreichen. Von diesem Außensitzplatz führt eine vierstufige Treppe in den Garten und weiter in eine weitläufige, parkähnliche Landschaft mit Spazier- und Wandermöglichkeiten ins nahe gelegene Naturschutzgebiet.